Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Tuesday, July 5, 2022

Knut Abraham

„Klare Diskriminierung“

Am gestrigen Dienstag (22.02.) veranstalteten die Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland und die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten (AGDM) in der Föderalistischen Union Europäischer Nationalitäten (FUEN) eine Onlinedebatte zum Thema „Die Kürzung des Deutschunterrichts der deutschen Minderheit in Polen und die Folgen“. Die Referenten waren sich darüber einig, dass man die Diskriminierung der hiesigen deutschen Minderheit deutlich als solche benennen müsse. 

Read More …

Erinnern und Gedenken

Konferenz über die Erinnerungskultur gestern und heute
Foto: DFK Tost

Zu einer zweitägigen Gedenkveranstaltung für die Opfer des Zweiten Weltkrieges luden am vergangenen Freitag und Samstag die Stadtbehörden und der DFK in Tost ein. Den Feierlichkeiten wohnten Knut Abraham, der Gesandte der deutschen Botschaft in Warschau sowie aus Oppeln die deutsche Konsulin Birgit Fisel-Rösle, bei.

Read More …

„Blühende Landschaften“

Knut Abraham (mi.) sprach im Oppelner Marschallamt mit Vizemarschall Roman Kolek (li.) und dem Sejmikvorsitzenden Rafał Bartek.
Foto: opolskie.pl

 

Der Geschäftsträger der Deutschen Botschaft in Warschau Knut Abraham, besuchte am Dienstag (25.08.) die Oppelner Region. Neben Gesprächen mit Vertretern der deutschen Minderheit stand auch ein Treffen mit Kommunalpolitikern aus der Region auf dem Programm.

Read More …

Die Quelle der Identität ist hier

 

Knut Abraham ist Gesandter der Deutschen Botschaft in Warschau und obwohl er nicht aus Schlesien stammt, fühlt er sich seit vielen Jahren mit dieser Region verbunden. Rudolf Urban sprach mit ihm über seine Beziehung zu Schlesien und zur deutschen Minderheit.

Read More …