Der Schreckensort Zgoda

Der Schreckensort Zgoda

Die Deklaration eines „Jahres der Oberschlesischen Tragödie“ hat in Polen bewirkt, daß das Leid und die Ausweglosigkeit der Bewohner Oberschlesiens im Jahr 1945 von einer größeren Öffentlichkeit als bisher wahrgenommen worden ist.
Dabei sein ist alles

Dabei sein ist alles

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk zeichnet seit 2004 alle drei Jahre die besten Projekte im Bereich der Zusammenarbeit von Jugendlichen aus Polen und Deutschland aus. Letzte Woche wurde in Warschau im Capitol Theater der Deutsch-Polnische Jugendpreis für die Projekte aus dem Zeitraum 2014-2016 verliehen.
Najstarsze kino świata

Najstarsze kino świata

Ciężkie siedzenia, stare plakaty filmowe, turkoczące projektory: w kinoteatrze Pionier w Szczecinie czujemy się niczym przeniesieni do innej epoki. Jednak pomimo długiej historii i ogromu historycznych eksponatów nie ma się tu bynajmniej wrażenia staroświeckości. Ostatecznie to najstarsze kino świata, jak z dumą podkreślają członkowie zespołu pracowniczego, nadal działa, choć wyraźnie daje mu się we znaki konkurencja ze strony popcornowych blockbusterów...
Niemiecki głos rozsądku w polskim Sejmie

Niemiecki głos rozsądku w polskim Sejmie

Z Ryszardem Gallą, posłem mniejszości niemieckiej, rozmawia Krzysztof Świerc.
Akt hoher Symbolkraft

Akt hoher Symbolkraft

Mit Dr. Bernd Fabritius, dem Vorsitzenden des Bundes der Vertriebenen (BdV) und Bundestagsabgeordneten (CSU), sprach Rudolf Urban über die Entscheidung des Deutschen Bundestages zivile deutsche Zwangsarbeiter in den Nachkriegsjahren zu entschädigen.
Nachrichten
Dominik najlepszy

W czwartkowym finale wzięło udział 59 finalistów, uczniów szkół podstawowych. Foto: TSKN

Dominik najlepszy

Językiem niemieckim oni wszyscy władają świetnie. Żeby dostać się do finału Wojewódzkiego Konkursu Języka Niemieckiego dla uczniów szkół podstawowych, który odbył się w zeszły czwartek w Opolu, trzeba było zwyciężyć w etapie szkolnym, a potem gminnym.
mehr...
Begeisterung pur!

Am Maskenball haben 23 Kinder teilgenommen. Foto: DFK Mechnitz

Begeisterung pur!

Nur Spaß und Spiele standen auf dem Programm der Karnevalsveranstaltung, die der DFK in Mechnitz für Kinder durchgeführt hat. Zuerst haben die Kleinen ihre Verkleidung selbst gebastelt, um dann gemeinsam den Maskenball zu beginnen.
mehr...
Bankensteuer kommt

Nationalbankchef Balcerowicz kritisiert die Einmischung in den Bankensektor. Foto: Lestat (Jan Mehlich)/Wikimedia Commons

Bankensteuer kommt

Ab Februar werden in Polen die Banken mit einer Sondersteuer belegt, wie es vorher bereits Ungarn getan hat. Damit soll ein Teil der geplanten Sozialausgaben gesichert werden. Gleichzeitig soll demnächst ein Teil der Kreditnehmer entlastet werden. Experten warnen.
mehr...
Drugie otwarcie

Foto: Muzeum w Gliwicach

Drugie otwarcie

W żydowską grę „dreidel” mogły zagrać dzieci podczas uroczystego otwarcia Domu Pamięci Żydów Górnośląskich, które odbyło się w zeszłą niedzielę w Gliwicach. Dom jest nowym oddziałem Muzeum w Gliwicach.
mehr...
Vertreibung aus der Kirche

Vertriebenenbischof Dr. Reinhard Hauke (links) mit dem Vorsitzenden des Heimatwerkes Dr. Bernhard Jungnitz Foto: Johannes Rasim

Vertreibung aus der Kirche

Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ fand am letzten Januarwochenende die Jahrestagung des Heimatwerkes Schlesischer Katholiken statt. Neben dem Vorstellen der Arbeit mehrerer Organisationen richtete sich der Blick in die Zukunft. Die geplante Umstrukturierung stieß auf heftige Kritik.
mehr...
W najnowszym numerze Wochenblatt.pl

MdB Bernd Fabritius

W najnowszym numerze Wochenblatt.pl

Od piątku w kioskach. W najnowszym numerze Wochenblatt.pl takie tematy jak: – Bernd Fabritius w rozmowie z Wochenblatt.pl – Przewodniczący BdV wyjaśnia kto może ubiegać się o 50 milionów euro odszkodowań za pracę przymusową.
mehr...
W młodości siła

Członek BJDM Obrowiec

W młodości siła

Niedługo obchodzą pierwszą rocznicę założenia, ich aktywność jest coraz większa, a członków ciągle przybywa. Koło terenowe Związku Młodzieży Mniejszości Niemieckiej z okręgu Obrowiec, Dąbrówka, Zakrzów jest dowodem na to, że tylko w grupie tkwi potencjał.
mehr...
Rozłączeni przez los

Film "Dawno temu na Śląsku"

Rozłączeni przez los

Trudny temat zerwanych przez wojenną zawieruchę rodzinnych więzi chce poruszyć w swoim kolejnym projekcie Dom Współpracy Polsko-Niemieckiej i szuka osób, których dotknęła rozłąka z najbliższymi.
mehr...
Engagiert und mit Humor

Als Delegierter hat Jürgen Gretschel (rechts) schon vielen seine Stimme gegeben. Jetzt wartet er auf Revanche. Foto: Łukasz Biły

Engagiert und mit Humor

Unter den Mitgliedern der deutschen Minderheit ist Jürgen Gretschel als „lebende Enzyklopädie“, besonderer Spaßmacher und Kopf des Vereins in Liegnitz bekannt, doch wie es aussieht, ist er auch als Liegnitzer Bürger bliebt. Der langjährige Aktivist kann jetzt sogar „Persönlichkeit des Jahres“ werden.
mehr...
Grupy Kulturalne mniejszości niemieckiej spotkały się w Opolu

Grupy Kulturalne mniejszości niemieckiej spotkały się w Opolu

Pierwszy raz przewodniczący TSKN Rafał Bartek zaprosił grupy kulturalne mniejszości niemieckiej oraz osoby zaangażowane w niemieckojęzyczne szkółki piłkarskie na spotkanie noworoczne. Odbyło się ono w opolskiej szkole muzycznej.
mehr...
Bankensteuer kommt

Nationalbankchef Balcerowicz kritisiert die Einmischung in den Bankensektor. Foto: Lestat (Jan Mehlich)/Wikimedia Commons

Bankensteuer kommt

Ab Februar werden in Polen die Banken mit einer Sondersteuer belegt, wie es vorher bereits Ungarn getan hat. Damit soll ein Teil der geplanten Sozialausgaben gesichert werden. Gleichzeitig soll demnächst ein Teil der Kreditnehmer entlastet werden. Experten warnen.
mehr...
Niemiecki głos rozsądku w polskim Sejmie

Ryszard Galla w Sejmie

Niemiecki głos rozsądku w polskim Sejmie

Z Ryszardem Gallą, posłem mniejszości niemieckiej, rozmawia Krzysztof Świerc.
mehr...
Kaiser Wilhelm wird zum Buhmann

Foto 1: Eine der Hauptattraktionen des Traktes in das kaiserliche Schloss von Wilhelm II Foto: Radomil/Wikimedia Commons.

Kaiser Wilhelm wird zum Buhmann

Seit 2005 ist der sogenannte „Königlich-Kaiserliche Trakt“ der touristisch-architektonische Höhepunkt in Posen. Selten hat eine Innenstadt in Polen so viele Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Nähe der Innenstadt wie die Hauptstadt von Großpolen. Doch wie es sich herausstellt, ist die deutsche Anspielung im Namen des Programms manchen Lokalpolitikern ein Dorn im Auge.
mehr...
Kein Kompromiss

Das Verfassungsgericht steht wieder im Mittelpunkt des politischen Streits Foto: Lukas Plewnia/Wikipedia, www.polen-heute.de

Kein Kompromiss

Einige Wochen schien es so, als sei innenpolitisch der Streit um die Reform des Verfassungsgerichts beigelegt. Nun tauchte er im Zuge der Debatten um Polen in der Europäischen Kommission und dem EU-Parlament wieder auf. Daher lud auch Regierungschefin Szydło Vertreter aller Parteien zu einem Gespräch ein.
mehr...
W opolskim „pozytywnie nastawieni”

Foto 1: Nowym pełnomocnikiem wojewody opolskiego jest Bożena Kalecińska. Foto: Łukasz Biły.

W opolskim „pozytywnie nastawieni”

Od roku 2011 we wszystkich województwach, w których działają organizacje mniejszości narodowych, każdy wojewoda jest zobowiązany do powołania pełnomocnika ds. mniejszości. Cenieni w jednych województwach, w innych są przedmiotem krytyki. W obliczu wymiany wszystkich wojewodów przez rząd PiS także ich pełnomocnicy stoją w centrum nowego rozdania.
mehr...
Znak protestu

Wójt Henryk Wróbel

Znak protestu

Miała to być debata ekspertów z argumentami za powieszeniem i przeciw powiększeniu Opola, ale… zabrakło jednej ze stron, ponieważ burmistrzowie i wójtowie: Prószkowa – Róża Malik, Dobrzenia Wielkiego – Henryk Wróbel, Turawy – Waldemar Kampa, Dąbrowy – Marek Leja, Komprachcic – Leonard Pietruszka, zaproszeni przez prezydenta miasta Opola Arkadiusza Wiśniewskiego na debatę, która miała się...
mehr...
Opolskie: Nowa pełnomocnik ds. mniejszości

Foto: Łukasz Biły.

Opolskie: Nowa pełnomocnik ds. mniejszości

Znamy już nazwisko nowego pełnomocnika wojewody opolskiego ds. mniejszości. Będzie nim Bożena Kalecińska. Jako jeden ze swoich priorytetów nowa pełnomocnik wymieniła spotkanie z mniejszością niemiecką.
mehr...
Sabotaż radnego Kowasia

Foto 1: Pomnik w Biedrzychowicach wymaga gruntownego remontu. Foto: Wratislaviae Amici/dolny-slask.org.pl.

Sabotaż radnego Kowasia

„Komu przeszkadzają zmarłe ofiary wojny?” – Takie pytanie mogłaby zadać sobie radna z Biedrzychowic Róża Zgorzelska, która razem z sołtysem i mieszkańcami wsi zamierzała doprowadzić do remontu starego pomnika, upamiętniającego ofiary obu wojen światowych. Sprzeciwił się temu jednak radny Józef Kowaś.
mehr...
Debatte über Oberschlesische Tragödie im öffentlichen polnischen Fernsehen

Debatte über Oberschlesische Tragödie im öffentlichen polnischen Fernsehen

    AUDIO->     Am 31. Januar ist der Gedenktag der sogenannten Oberschlesische Tragödie für all jene, die mit dem Einmarsch der Roten Armee in Oberschlesien ums Leben kamen und in Lagern inhaftiert wurden. Eine Fernsehdebatte zu diesem Thema wird am Samstagabend auf TVP3 Opole ausgestrahlt.
mehr...
Dem Willen gefolgt

Foto 1: In drei neuen Ortschaften werden Tafeln wie auf dem St. Annaberg stehen Foto: Piotron/Wikimedia Commons.

Dem Willen gefolgt

Nun ist es offiziell: Drei Ortschaften der Gemeinde Groß Strehlitz werden das Register der zweisprachigen deutsch-polnischen Ortsschilder in Polen erweitern. Nachdem in einer Volksbefragung die Bewohner grünes Licht gegeben haben, hat jetzt auch der Gemeinderat nachgezogen.
mehr...
Dominik najlepszy

W czwartkowym finale wzięło udział 59 finalistów, uczniów szkół podstawowych. Foto: TSKN

Dominik najlepszy

Językiem niemieckim oni wszyscy władają świetnie. Żeby dostać się do finału Wojewódzkiego Konkursu Języka Niemieckiego dla uczniów szkół podstawowych, który odbył się w zeszły czwartek w Opolu, trzeba było zwyciężyć w etapie szkolnym, a potem gminnym.
mehr...
Begeisterung pur!

Am Maskenball haben 23 Kinder teilgenommen. Foto: DFK Mechnitz

Begeisterung pur!

Nur Spaß und Spiele standen auf dem Programm der Karnevalsveranstaltung, die der DFK in Mechnitz für Kinder durchgeführt hat. Zuerst haben die Kleinen ihre Verkleidung selbst gebastelt, um dann gemeinsam den Maskenball zu beginnen.
mehr...
Drugie otwarcie

Foto: Muzeum w Gliwicach

Drugie otwarcie

W żydowską grę „dreidel” mogły zagrać dzieci podczas uroczystego otwarcia Domu Pamięci Żydów Górnośląskich, które odbyło się w zeszłą niedzielę w Gliwicach. Dom jest nowym oddziałem Muzeum w Gliwicach.
mehr...
Najstarsze kino świata

Foto 5: Stary projektor filmowy; prowadząca kino Wanda Szewczyk w dawnej sali swojego „Pioniera”.

Najstarsze kino świata

Ciężkie siedzenia, stare plakaty filmowe, turkoczące projektory: w kinoteatrze Pionier w Szczecinie czujemy się niczym przeniesieni do innej epoki. Jednak pomimo długiej historii i ogromu historycznych eksponatów nie ma się tu bynajmniej wrażenia staroświeckości. Ostatecznie to najstarsze kino świata, jak z dumą podkreślają członkowie zespołu pracowniczego, nadal działa, choć wyraźnie daje mu się we znaki...
mehr...
Grupy Kulturalne mniejszości niemieckiej spotkały się w Opolu

Grupy Kulturalne mniejszości niemieckiej spotkały się w Opolu

Pierwszy raz przewodniczący TSKN Rafał Bartek zaprosił grupy kulturalne mniejszości niemieckiej oraz osoby zaangażowane w niemieckojęzyczne szkółki piłkarskie na spotkanie noworoczne. Odbyło się ono w opolskiej szkole muzycznej.
mehr...
Der Klischeeaufräumer

Michel Tournier Foto: Kyle the hacker, Wikipedia

Der Klischeeaufräumer

Er war einer der bedeutendsten französischen Schriftsteller und ein großer Deutschlandkenner, der mit vielen Klischees über Deutschland und die Deutschen in dem Roman „Der Erlkönig“ aufräumte. Die Handlung dieses Romans, mit dem er seinen internationalen Durchbruch feierte, ist in Ostpreußen angesiedelt. Michel Tournier starb am vergangenen Montag im Alter von 91 Jahren.
mehr...
Stadtgeschichte vor den Gleisen

Stadtgeschichte vor den Gleisen

VIDEO -> Normalerweise findet man Ausstellungen in Museen oder Bibliotheken – selten aber auf einem Bahnhof. Es sei denn, sie hat etwas mit dem Bahnhof zu tun, so wie Ausstellung „115 Jahre Oppeln“, die das Museum des Oppelner Schlesiens konzipierte.
mehr...
"Rationalisierung" soll nicht abschrecken

Der DFK Nakel

„Rationalisierung“ soll nicht abschrecken

Bereits im letzten Jahr startete im Verband deutscher Gesellschaften (VdG) das Projekt „Rationalisierung“. Dabei werden die einzelnen Organisationen der deutschen Minderheit in Polen sowie deren Ortsgruppen besucht, um sich über ihre Tätigkeit ein Bild zu verschaffen.
mehr...
Tradition und Innovation

Foto: Unter den Ehrengästen der Jubiläumsveranstaltung war Erzbischof Alfons Nossol, der Rektor der Oppelner Universität Prof. Stanislaw Nicieja, sowie die Gründungsdirektorin der Germanistik Prof. Granzyna Szewczyk. Foto: R.Urban

Tradition und Innovation

Die Geschichte der Oppelner Germanistik ist eng mit der Geschichte der Organisation der Deutschen in dieser Region verbunden, denn erst als sich die hiesigen Deutschen organisiert haben, war auch daran zu denken, an der damaligen Pädagogischen Hochschule die Anfang der 90er-Jahre so benötigten Deutschlehrer auszubilden. Am 12. Januar fand die Jubiläumsveranstaltung statt.
mehr...
Adeliger Jahresbeginn

Die Künstler traten in wunderschönen, zeitgenössischen Kostümen in Krappitz auf. Foto: D. Bassek

Adeliger Jahresbeginn

Mit Tanz, Eleganz und Musik hat man in Krappitz das Neue Jahr begonnen. Die diesjährige Neujahrsgala im Gemeindekulturhaus in Krappitz wurde dem Publikum in zwei Veranstaltungen gezeigt, so dass jeder Interessierte die Chance hatte, die Show zu genießen.
mehr...
Nein zu neuen Woiwodschaftsgrenzen

Schloss Fürstenstein. Foto: Jar. Ciurus/Wikipedia.

Nein zu neuen Woiwodschaftsgrenzen

Auf Schloss Fürstenstein in Waldenburg/Walbrzych (Woiwodschaft Niederschlesien) tagte vergangene Woche der Konvent der Woiwodschaftsmarschälle der Republik Polen. Das Gremium verabschiedete hierbei eine Deklaration zu den von der PiS geforderten Änderungen an der Struktur und den Finanzen polnischer Kommunen.
mehr...
Deutschland an der Spitze

Zentrale Bundesagentur für Arbeit. Foto: Nicohoffamn/Wikipedia

Deutschland an der Spitze

Die Arbeitslosigkeit in Deutschland hält sich seit einigen Jahren auf einem niedrigen Niveau. Im November dieses Jahres hat die Bundesagentur für Arbeit (BA) nun einen weiteren Rückgang auf 2,633 Millionen Arbeitslose verzeichnet. Weniger Erwerbslose gab es in Deutschland zuletzt Mitte 1991 (2,435 Millionen), also vor 24 Jahren.
mehr...
Kleine Geschäftstiger

Foto. J. Stemplewski

Kleine Geschäftstiger

Familienfirmen stehen – auch wenn sie verschiedene Branchen, Standorte und Größen vertreten -, vor gleichen Herausforderungen und werden immer öfter als Garant für Qualität, Zuverlässigkeit und Arbeitsplätze angesehen. Ihr Charakteristikum ist auch eine langfristige Planung, denn sie müssen ja den Unterhalt der Familie sicherstellen und irgendwann werden sie vom Inhaber an die eigenen Kinder oder...
mehr...
Die Bundesbank warnt

Die Bundesbank warnt

Die Europäische Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main – oberster Währungshüter des Euro – ist bereit, das Aufkaufen von Vermögenswerten zur Stimulierung der Eurowirtschaft weiter zu verlängern. EZB-Chef Mario Draghi sagte dazu, man wolle alles Notwendige tun, um so schnell wie möglich die Inflationsdynamik zu erhöhen.
mehr...
Noch viel zu tun

Foto: Dontworry/Wikipedia

Noch viel zu tun

In Frankfurt am Main gibt es nun eine Börse für chinesische Wertpapiere: die China Europe International Exchange (CEINEX). Der Handel findet in der chinesischen Landeswährung Renminbi statt und soll China den Eintritt in den internationalen Kapitalmarkt erleichtern, die Wirtschaft und Währung des Landes stärken und das Reich der Mitte im internationalen Kapitalhandel fester etablieren.
mehr...
Deutsche Discounter zu stark

Ein Lidl in England. Foto: Netz202/Wikipedia.

Deutsche Discounter zu stark

Die deutschen Discounterketten Lidl und Aldi kontrollieren gemeinsam bereits zehn Prozent des britischen Marktes, wie aus neuesten Erhebungen von Kantar Worldpanel hervorgeht. Der Gesamtanteil der beiden deutschen Marken am Lebensmittel-Einzelhandel auf den Britischen Inseln ist mittlerweile doppelt so hoch wie noch vor drei Jahren.
mehr...
Im mniej niemieckości, tym lepiej

Norbert Rasch

Im mniej niemieckości, tym lepiej

Z Norbertem Raschem, radnym Sejmiku Województwa Opolskiego, rozmawia Krzysztof Świerc.
mehr...
Chancen auf Erfolg, aber...

SKGD Vorsitzender Rafał Bartek

Chancen auf Erfolg, aber…

Rafał Bartek, der Vorsitzende der Oppelner SKGD, sprach im Interview mit Krzysztof Świerc über seine Rolle im aktuellen Wahlkampf für die am 25. Oktober anstehende Parlamentswahl und über die damit einhergehenden Chancen und Gefahren sowie über seine persönlichen wahlpolitischen Zukunftspläne.
mehr...
Geöffnete Tür nutzen

Der SKGD-Vorsitzender Rafał Bartek eröffnete die Konferenz im Hotel.

Geöffnete Tür nutzen

Mit neuen 40 Seniorenanimateuren im Rahmen des Projektes „Transitarbeitsplätze“ hat die deutsche Minderheit in der Woiwodschaft Oppeln eine Tür geöffnet, die neue Möglichkeiten für einen wichtigen Bereich in dieser Region schafft. Bei einer zusammenfassenden Konferenz, die in Oppeln stattfand, versicherte man, dass man das geschaffene Potenzial auch in Zukunft nutzen will.
mehr...
Schlesische Wirtschaftsschau

Schlesische Wirtschaftsschau

Schoeller Allibert in der KSSE Mindestens 75 Arbeitsplätze will die Firma Schoeller Allibert an ihrem neuen Standort in Hindenburg schaffen. Der Hersteller von Kunststoff-Mehrwegverpackungen will dort ab Juni 2016 tätig werden. Schoeller Allibert ist ein Unternehmen mit über 50-jähriger Tradition. Die Investition ist die drittgrößte, die die Sonderwirtschaftszone Kattowitz (KSSE) im ersten Halbjahr 2015 für...
mehr...
Vertreibung aus der Kirche

Vertriebenenbischof Dr. Reinhard Hauke (links) mit dem Vorsitzenden des Heimatwerkes Dr. Bernhard Jungnitz Foto: Johannes Rasim

Vertreibung aus der Kirche

Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ fand am letzten Januarwochenende die Jahrestagung des Heimatwerkes Schlesischer Katholiken statt. Neben dem Vorstellen der Arbeit mehrerer Organisationen richtete sich der Blick in die Zukunft. Die geplante Umstrukturierung stieß auf heftige Kritik.
mehr...
Träumen erlaubt

Prof. Mirosław Lenart (rechts im Bild), Direktor des Oppelner Staatsarchivs und Koautor der Publikation „Genealogie der Wünsche“, forscht seit Jahren nach oberschlesischen Vorfahren Pius X.. Foto: Klaudia Kandzia

Träumen erlaubt

Papst Pius X. war doch kein Oberschlesier. Zu diesem Ergebnis kamen polnische und italienische Wissenschaftler.
mehr...
Der Ton macht die Musik

Zu Freude der Chronstauer kann Organistin Gabriela Ciecior wieder auf der Orgel spielen, was ihr Herz begehrt Foto: DFK Chronstau

Der Ton macht die Musik

In der Gemeinde der „Unbefleckten Empfängnis der Heiligen Jungfrau Maria“ in Chronstau (Chrząstowice) in der Woiwodschaft Oppeln wurde die Kirchenorgel aus dem Jahr 1929 gründlich saniert. Doch der Weg bis zum Abschluss der Renovierung war alles andere als leicht.
mehr...
Zwei Traditionen

V.l.n.r.: Siegfried Deinege, Oberbürgermeister von Görlitz, Bischof Wolfgang Ipolt und Erzbischof Nikola Eterovic, Apostolischer Nuntius, feierten am 6. Januar mit den Sternsingern und den Heiligen Drei Königen. Foto: K. Kandzia

Zwei Traditionen

Die polnische Tradition des Dreikönigsumzuges und die deutsche des Sternsingens vereinten sich in Görlitz.
mehr...
Ein Cosler Junge rettet die Schlesische Christmette

Kapelle in Bad Berka in der Weihnachtsnacht 1945 Foto: Josef Gröger

Ein Cosler Junge rettet die Schlesische Christmette

Friedensweihnacht, wie oft haben wir uns danach gesehnt. Nun ist sie eingetreten, schlimmer hätten wir sie uns kaum vorstellen können. Nach meiner Flucht aus Cosel/Oberschlesien, ich war gerade fünfzehn Jahre alt, bin ich nun in Bad Berka, einem bekannten Kurort im Kreis Weimar, angekommen.
mehr...
Dreikönigsumzug in Oberwitz

Dreikönigsumzug in Oberwitz

In Oberwitz findet morgen ein Dreikönigsumzug Statt. Zu diesem sind alle Interresierten eingeladen, im Anschluss gibt es ein mehrsprachiges Konzert. 
mehr...
Oberwitz: Krippenspiel und lebendiger Betlehems Stall

Oberwitz: Krippenspiel und lebendiger Betlehems Stall

„Weihnachtszeit in Oberwitz“ – so lautet der Titel des Projekts welches schon die ganze Adventszeit dauert. Das Finale wird für alle zu sehen und zu hören sein.
mehr...
Ständige Motivation dringend nötig

Textautor und erster Seelsorger der Deutschen in der Diözese Oppeln, Prälat Wolfgang Globisch (links) zusammen mit dem Ururenkel des Namensgebers der Eichendorff-Bibliothek, Georg Freiherr von Eichendorff Graf Strachwitz Foto: Johannes Rasim

Ständige Motivation dringend nötig

Jahrelang sehnte sich die ältere Generation nach Gottesdiensten in deutscher Sprache, mit den von Kindheit vertrauten Liedern. Endlich, nach 45 Jahren Unterdrückung, sollte der Traum in Erfüllung gehen.
mehr...
So fern wie Mosambik

Pfarrer Andrzej Fober segnet die Gemeindeschwester und Jubilarin Lidia Podżorska. Foto: Aldona S. Gundlach-Fober

So fern wie Mosambik

Die Gemeindeschwester der deutschsprachigen St.-Christophori Gemeinde, Lidia Podżorska, feierte am 22. November ihr 20-jähriges Dienstjubiläum.
mehr...
Das Wort zum Sonntag mit Pfarrer Tarlinski

Pfarrer Tarliński spricht das Wort zum Sonntag. Foto: Marie Baumgarten

Das Wort zum Sonntag mit Pfarrer Tarlinski

AUDIO ->  Das Wort zum Sonntag am zweiten Advent spricht Pfarrer Peter Tarlinski.
mehr...
Grupy Kulturalne mniejszości niemieckiej spotkały się w Opolu

Grupy Kulturalne mniejszości niemieckiej spotkały się w Opolu

Pierwszy raz przewodniczący TSKN Rafał Bartek zaprosił grupy kulturalne mniejszości niemieckiej oraz osoby zaangażowane w niemieckojęzyczne szkółki piłkarskie na spotkanie noworoczne. Odbyło się ono w opolskiej szkole muzycznej.
mehr...
Sieg gegen Spanien: Deutschland ist Handball-Europameister

Foto: DHB/Klaus Roos.

Sieg gegen Spanien: Deutschland ist Handball-Europameister

Die Sensation ist perfekt: Die deutschen Handballer sind Europameister. Im Endspiel schlugen sie Spanien überraschend souverän. Vor allem die Defensive überzeugte – und stellte dabei einen Rekord auf. Foto: DHB/Klaus Roos.
mehr...
Keine Verlierer, nur Gewinner

Spieler aus der Fußballschule in Himmelwitz Foto: Facebook/Fußballschule Himmelwitz

Keine Verlierer, nur Gewinner

Am 28. November fand in Groß Strehlitz das zweite Fußballturnier der deutsche Miro-Fußballschulen aus der Woiwodschaft Oppeln statt. “Alle haben toll gespielt, es gab keine Verlierer nur Gewinner”, sagt Damian Serwuszok, ifa-Assistent bei der Deutschen Bildungsgesellschaft und Betreuer der Fußballschulen.
mehr...
Eine wunderbare Mischung

Die kleinen Fußballer und ihr Trainer Kryspin Cieplik sowie die Sponsoren und Vertreter der deutschen Minderheit

Eine wunderbare Mischung

Nach Chronstau, Kroschnitz und Oppeln wurde am vergangenen Samstag nun auch in Bodland (Bogacica) im Landkreis Kreuzburg eine deutsche Fußballschule eröffnet. „Es freut mich besonders, dass es zum 25. Jubiläum der SKGD auch bei uns geklappt hat”, sagte Anna Wyrwich, die Chefin des Bodländer DFKs.
mehr...
Fussballschule in Bodland eröffnet

Eröffnung der Fussballschule in Bodland.

Fussballschule in Bodland eröffnet

Wieder ein Erfolg für die „Miro” Fußballschulen. Am 7. November wurde eine weitere Schule, dieses Mal in Bodland eröffnet.
mehr...
Terminator Lewandowski

Terminator Lewandowski

  W 6. kolejce Bundesligi Robert Lewandowski w 9 minut zdobył 5 bramek dla lidera tabeli – Bayernu München, który dzięki temu pokonał u siebie wicemistrzów Niemiec VfL Wolfsburg 5-1, a trzy dni później – w 7. kolejce – dwukrotnie trafił do siatki w zwycięskim 3-0 wyjazdowym pojedynku Bawarczyków w Mainz. Tym samym „Lewy” zapisał...
mehr...
Skat: Dlaczego to gra z tożsamością?

Gracze w powiecie krapkowickim to już prawie profesjonaliści

Skat: Dlaczego to gra z tożsamością?

W ubiegłą sobotę ruszył w Krapkowicach Wielki Turniej Skata Mniejszość Niemieckiej w Powiecie Krapkowickim. Nie od dziś wiadomo, że Skat jest jedną z najpopularniejszych gier karcianych, lecz w Polsce tylko na Śląsku.
mehr...
Schon bald eine neue Fußballliga?

Schon bald eine neue Fußballliga?

Die Verbindung Sprache und Fußball ist zu einem Erfolgsprojekt geworden. Anfragen zeigen, dass demnächst weitere Deutsche Fußballschulen in Oberschlesien entstehen werden.   Am vergangenen Sonnabend wurde in Himmelwitz (Jemielnica) eine weitere Deutsche Fußballschule für die Kinder eröffnet. Der Trainer der Kindergruppe Bambini (fünf bis acht Jahre) Artur Leder zeigte sich von dem Ansturm in Himmelwitz...
mehr...
Kiedy Niemcy muszą

Kiedy Niemcy muszą

11 października ub. roku w meczu eliminacyjnym do piłkarskich mistrzostw Europy Niemcy w roli mistrzów świata sensacyjnie ulegli w Warszawie 0-2, ponosząc pierwszą w historii porażkę z Polską. Stało się tak, mimo że przewaga w tym spotkaniu w niemal każdym elemencie piłkarskiego rzemiosła była po stronie naszej drużyny (27-5 w strzałach na bramkę!).   Tego...
mehr...
Kandidaten auch am Ball

Kandidaten auch am Ball

In Himmelwitz wurde am Wochenende eine weitere „Miro” Fußballschule eröffnet. Dabei durften auch die Kandidaten der deutschen Minderheit in den Herbstwahlen an den Ball.
mehr...
Rozłączeni przez los

Film "Dawno temu na Śląsku"

Rozłączeni przez los

Trudny temat zerwanych przez wojenną zawieruchę rodzinnych więzi chce poruszyć w swoim kolejnym projekcie Dom Współpracy Polsko-Niemieckiej i szuka osób, których dotknęła rozłąka z najbliższymi.
mehr...
Schlesien Journal 19-01-2016

Schlesien Journal 19-01-2016

  Die Geschichte unserer Region ist höchstinteressant, aber auch noch immer wenig erforscht. Wenn Historiker das nicht tun, sollte man es selbst in Hand nehmen. Wir stellen ihnen ein Projekt vor, das von zwei Freundinnen von Alicja Schatton und Isabel Theiler durchgeführt wurde. Zusammen drehten Sie einen Film über das Lager in Tarnowitz. Und die...
mehr...
Schlesien Journal 12-01-2016

: SKGD Vorsitzender Rafał Bartek

Schlesien Journal 12-01-2016

  Das Jahr 2015 war für die Deutschen in Polen reich an Jubileen und großen Veranstaltungen, da viele Organisationen das 25-jährige Bestehen gefeiert haben. Doch auch im Jahr 2016 steht der Deutschen Minderheit in Polen einiges bevor. Außerdem bei Schlesien Journal: – das Jahrbuch der Deutschen ist erschienen – „Von innen nach außen“ – so...
mehr...
Schlesien Journal 05-01-2016

Anke Henle, Gernot Glauer und Jens Glauer im Ausstellungsraum

Schlesien Journal 05-01-2016

Heute treffen wir uns mit den Nachfahren des Fotografen Max Glauer und besuchen gemeinsam die neue Ausstellung über Glauer im Museum des Oppelner Schlesiens.
mehr...
Schlesien Journal 29-12-2016

Auftritt beim 4. Kulturfestival

Schlesien Journal 29-12-2016

Heute haben wir für Sie einen Rückblick auf das Jahr 2915 vorbereitet. Für die deutsche Minderheit war es ein ereignisreiches Jahr.
mehr...
Schlesien Journal 15-12-2016

Wojciech Dzido (li.) und Rafal Bartek bei der Vertragsunterzeichnung. Foto: R.Urban

Schlesien Journal 15-12-2016

Heute berichten wir aus dem Leben von Josef Gonschior und seine Verdienste um die deustche Miderheit. Außerdem Thema: Neuigkeiten bei den deutschen Miro-Fußballschulen.
mehr...
Schlesien Journal 08-12-2015

Soldaten der Roten Armee. Foto: Wikimedia Commons

Schlesien Journal 08-12-2015

Heute geht es bei uns um den Dokumentarfilm „Die nicht erzählte Geschichte“, der vom Einmarsch der Roten Armee berichtet.
mehr...
Änderung der Sendezeit von Schlesien Journal!

Änderung der Sendezeit von Schlesien Journal!

  Achtung! Uwaga! Änderung der Sendezeiten von Schlesien Journal auf TVP 3 Opole! Erstausstrahlung dienstags 19:30 Uhr/ Premiera programu w każdy wtorek godz. 19:30 1. Wiederholung freitags 19:45 Uhr/ 1 powtórka programu w każdy piątek godz. 19:45 2. Wiederholung sonntags 18:00 Uhr/ 2 powtórka programu w każdą niedzielę godz. 18:00
mehr...
Schlesien Journal 01-12-2015

Vorsitzender Martin Lippa

Schlesien Journal 01-12-2015

  Heute geht es bei uns um die Wahl des neuen Vorstands der Deutschen Sozialkulturellen Gesellschaft Schlesien.
mehr...
Schlesien Journal 24-11-2015

Foto: Kuratorium Oświaty w Opolu

Schlesien Journal 24-11-2015

  Heute berichten wir von einer vom Verbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge durchgeführten Exhumation deutscher Soldaten.
mehr...
Zum Nachhören: Schlesien Aktuell Kompakt 25. - 31.01.2016

Bildquelle: Andreas Carjell / pixelio.de

Zum Nachhören: Schlesien Aktuell Kompakt 25. – 31.01.2016

Montag, 25.01.2016 ++ Vertreter der deutschen Minderheit über politische Situation in Polen ++ Zeitzeugen gesucht ++   Dienstag, 26.01.2016 ++ Wettbewerb „In der Sprache des Herzens“ geht in die nächste Runde ++ Krappitz und Wissen verbindet das Singen ++ Handballspieler im deutschen Konsulat in Breslau ++   Mittwoch, 27.01.2016 ++ Neue Minderheitenbeauftragte in Woiwodschaft Oppeln...
mehr...
W najnowszym numerze Wochenblatt.pl

Wójtowie ościennych gmin Opola.

W najnowszym numerze Wochenblatt.pl

Od piątku w kioskach. W najnowszym numerze Wochenblatt.pl takie tematy jak:   – Debata o powiększeniu Opola – Kulisy zbojkotowania dyskusji o powiększeniu miasta przez wójtów ościennych gmin.
mehr...
Zum Nachhören: Schlesien Aktuell Kompakt 04.01.-10.01.2016

Bildquelle: Guenter Hamich / pixelio.de

Zum Nachhören: Schlesien Aktuell Kompakt 04.01.-10.01.2016

Montag, 04.01.2016 ++ 5. Schlagergala in Kandzin-Cosel ++ Zum 125. Geburtstag von  Gerhard Werner Strecke ++ Dienstag, 05.01.2016 ++ Mehrsprachiges Dreikönigsfest in Oberwitz ++ Jaschiks Lichterhaus bis Sonntag beleuchtet ++ Weihnachtskonzert in Danietz ++ Mittwoch, 06.01.2016 ++ Weihnachtskonzert in Danietz ++ Mehrsprachiges Sternsingen in Herzoglich Zawada ++ Bauernkalender 2016 im Internet ++ Donnerstag, 07.01.2016 ++ Grenzübergreifender Dreikönigsumzug...
mehr...
Zum Nachhören: Schlesien Aktuell Kompakt 16.11. - 22.11.2015

Bildquelle: Guenter Hamich / pixelio.de

Zum Nachhören: Schlesien Aktuell Kompakt 16.11. – 22.11.2015

Montag, 16.11.2015 +++ Erinnerung an die Oberschlesische Tragödie +++ 50 Jahre Kriegsgefangenenmuseum Lamsdorf/Oppeln +++   Dienstag, 17.11.2015 +++ Ein außergewöhnlicher Eichenodrff-Liederabend +++ Ausstellung „Von Innen nach Außen“ +++ Mittwoch, 18.11.2015 +++ Deutsche Minderheit spendet an Bedürftige +++ Siegerehrungen im Deutschdiktat+++   Donnerstag, 19.11.2015 +++ 50 Jahre Briefwechsel der polnischen und deutschen Bischöfe +++ 200 Jahre...
mehr...
Zum Nachhören: Schlesien Aktuell Kompakt 19.10. - 24.10.2015

Bildquelle: Andreas Carjell / pixelio.de

Zum Nachhören: Schlesien Aktuell Kompakt 19.10. – 24.10.2015

Montag, 19.10.2015 +++ Empörung über deutschen Gesang +++ Identitätslabor +++ Dienstag, 20.10.2015 +++ Theaterfestival in Tarnau +++ Deutsche reichen Klage ein +++ Mittwoch, 21-10-2015 +++ Großes Deutschdiktat +++ Deutsche Minderheit setzt auf Gesundheit +++ Donnerstag, 22-10-2015 +++ Konzert zum 10. Bestehen des Minderheitengesetzes +++ 25 Jahre der SKGD in Krappitz +++ Minderheiten in Polen und...
mehr...
Im mniej niemieckości, tym lepiej

Norbert Rasch

Im mniej niemieckości, tym lepiej

Z Norbertem Raschem, radnym Sejmiku Województwa Opolskiego, rozmawia Krzysztof Świerc.
mehr...
Zum Nachhören: Schlesien Aktuell Kompakt 28.09. - 04.10.2015

Bildquelle: Tim Reckmann_pixelio.de

Zum Nachhören: Schlesien Aktuell Kompakt 28.09. – 04.10.2015

  Montag, 28-09-2015 +++ Resümee des 5. Deutschen Kulturfestivals +++ Vorschau auf Schlesien Journal +++ Dienstag, 29-09-2015 +++ So feierte die deutsche Minderheit den Europäischen Tag der Sprachen +++ Wettbewerb „Mein Abenteuer mit Deutsch als Comic“ +++ Mittwoch, 30-09-2015 +++ Bilanz des Projektes „Transitarbeitsplatz“ +++ Identität der Deutschen in Polen Internet +++ Donnerstag 01-10.2015 +++Die deutsche...
mehr...
Schlesien Aktuell Kompakt 14.09. - 20.09.2015

Bildquelle: Andreas Carjell / pixelio.de

Schlesien Aktuell Kompakt 14.09. – 20.09.2015

Montag, 14-09-2015 ++Lavendelkönigin aus Bad Blankenburg besuchte Tarnau++Bundesregierung führt vorübergehende Grenzkontrollen ein++Schlesien Journal wandert auf den Spuren der Familie Henckel von Donnersmarck++ Dienstag, 15-09-2015 ++Das Kino unter freiem Himmel war ein voller Erfolg++Sächsischer Landtag ehrte die Opfer von Flucht und Vertreibung++Ausstellung über Max Glauer in Oppeln++ Mittwoch, 16-9-2015 ++Wo liegt die Grenze zwischen Patriotismus und...
mehr...
Zum Nachhören: Schlesien Aktuell Kompakt, die Woche vom 17. bis 23. August 2015

Bildquelle: Tim Reckmann_pixelio.de

Zum Nachhören: Schlesien Aktuell Kompakt, die Woche vom 17. bis 23. August 2015

17-08-2015   – Die dritte Deutsche Fussballschule wurde in Polen eröffnet – In Lamsdorf endete das 20. Internationale Jugendcamp     18-08-2015 – Freya Klier laß aus ihrem Buch „Wir letzten Kinder Ostpreußens. Zeugen einer vergessenen Generation“ – Kandidaten der Deutschen Minderheit für Sejm und Senat vorgestellt       19-08-2015 – In Königshütte endete...
mehr...
Zum Nachhören: Schlesien Aktuell Kompakt, die Woche vom 10. bis 16. August 2015

Bildquelle: Tim Reckmann / pixelio.de

Zum Nachhören: Schlesien Aktuell Kompakt, die Woche vom 10. bis 16. August 2015

16-08-2015   Heino spricht über sein Konzert in Oppeln Neuigkeiten über das neue Businesszentrum in Oppeln         15-08-2015   Luzjan Dzumla ist neuer Geschäftsführer des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusamenarbeit Gedenken zum 100. Geburtstag des ehemaligen Chefs der Landsmannschaft Schlesien und Mitglied des Bundestages Herbert Hupka Vorschau auf das Magazin Schlesien Aktuell  ...
mehr...
Nacht- und Nebelaktion

Das Verfassungsgericht steuert heute im Fokus des politischen Interesses. Foto: Lukas Plewnia/Wikipedia, www.polen-heute.de

Nacht- und Nebelaktion

Als eines der ersten Projekte nahm sich die neue parlamentarische Mehrheit des erst im Juni diesen Jahres novellierten Gesetzes über das Verfassungsgericht an. Dass die Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) dies schnell tun wollte, war jedem klar. Das Tempo, dass nun an den Tag gelegt wurde, hat dann aber die meisten überrascht.
mehr...
Wenn Frauen an sich selber scheitern

Anna Ronin

Wenn Frauen an sich selber scheitern

Als der ehemalige polnische Ministerpräsident Donald Tusk vor gut einem Jahr Präsident des Europäischen Rates wurde, übernahm mit Ewa Kopacz eine Frau das Amt. Nach elf Monaten musste sie im Zuge der Parlamentswahlen das politische Feld schon wieder räumen – doch auf dem Fuße folgte mit Beata Szydło die nächste Regierungschefin. Anders bei der deutschen...
mehr...
PiS kusi radnych mniejszości niemieckiej?

Roman Kolek: Dopóki jesteśmy w koalicji pożądanym partnerem, zamierzamy być jej wierni.

PiS kusi radnych mniejszości niemieckiej?

Po sukcesie Prawa i Sprawiedliwości w minionych wyborach parlamentarnych, partia Jarosława Kaczyńskiego rozpoczęła przygotowania do przejęcia sterów w sejmikach poszczególnych regionów Polski. Przede wszystkim zaś tam, gdzie nie jest u steru, a jednym z nich jest województwo opolskie, w którym istnieje koalicja PO-PSL-MN.
mehr...
„Senkung der Minderheitenstandards nicht im polnischen Interesse“

Bernard Gaida (links) und Hartmut Koschyk (rechts). Von diesen Gesprächen wird’s sicherlich noch mehr geben. Foto: Łukasz Biły

„Senkung der Minderheitenstandards nicht im polnischen Interesse“

Bundesbeauftragter zu Aussiedlerfragen und nationalen Minderheiten Hartmut Koschyk sprach im Interview mit Lukasz Bily über seine Einschätzung der politischen Situation in Polen nach den Herbstwahlen zum Parlament. Insbesondere spielt die deutsche Minderheit in Polen dabei eine erhebliche Rolle.
mehr...
Niemcy wyciągają dłoń

Dwóch polityków szczególnie zainteresowanych sytuacją w Polsce – Bernd Fabritius (z lewej) i Hartmut Koschyk

Niemcy wyciągają dłoń

Kilka dni po wygranych przez Prawo i Sprawiedliwość wyborach w Polsce poseł mniejszości niemieckiej Ryszard Galla stwierdził w odpowiedzi na weto prezydenta Andrzeja Dudy dotyczące nowelizacji ustawy o mniejszościach, iż przez kolejne cztery lata może być ciężko przeprowadzić przez Sejm inicjatywy dotyczące mniejszości. W Berlinie z kolei politycy o polsko-niemieckie stosunki za rządów PiS byli...
mehr...
Model Orbana

aca

Model Orbana

Wyniki ostatnich wyborów parlamentarnych w Polsce pokazują, że prawa mniejszości umocowane w ordynacji wyborczej nie są wystarczające – stwierdzili na jednej z konferencji prasowych Rafał Bartek, szef opolskiego TSKN, i jedyny obecnie poseł reprezentujący w Sejmie mniejszość narodową, Ryszard Galla. Obaj uważają, że są też inne, bardziej zaawansowane modele, np. na Węgrzech czy w Chorwacji....
mehr...
Miteinander sprechen

Miteinander sprechen

Erleben die deutsch-polnischen Beziehungen nach dem Sieg der konservativen Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) eine Abkühlung? Gibt es mögliche Konfliktfelder oder aber Gemeinsamkeiten? Darüber sprach mit Prof. Krzysztof Ruchniewicz, dem Direktor des Willy-Brandt-Zentrums für Deutschland- und Europastudien der Universität Breslau, Rudolf Urban
mehr...
W najnowszym numerze Wochenblatt.pl

W najnowszym numerze Wochenblatt.pl

Od piątku w kioskach. W najnowszym numerze Wochenblatt.pl takie tematy jak:   – Józef Swaczyna – Wywiad ze zdobywcą największej ilości głosów wśród kandydatów mniejszości niemieckiej w październikowych wyborach.
mehr...
Powrót do władzy

Powrót do władzy

Już od dłuższego czasu przepowiadano partii Jarosława Kaczyńskiego Prawo i Sprawiedliwość (PiS), że rozstrzygnie obecne wybory parlamentarne na swoją korzyść. Chyba nikt jednak nie sądził, iż będzie to zwycięstwo tak zdecydowane, że gruntownie zmieni scenę polityczną w Polsce.
mehr...
Eine ehrenhafte Niederlage

Chrz¹szczyce, 22.06.2012 r. Zajazd "Pod Ró¿¹", spotkanie z okazji 15-lecia partnerstwa Prószkowa i Huenfeld w Niemczech. Foto Krzysztof Œwiderski

Eine ehrenhafte Niederlage

Die deutsche Minderheit hat es nicht geschafft, ihre Kandidaten im Senat zu etablieren. Einem Erfolg am nächsten war dabei der Landrat von Groß Strehlitz Józef Swaczyna. Über Erwarten gut hat auch Hubert Kołodziej abgeschnitten, der in einem schwierigen Wahlkreis auf über 5.000 Stimmen kam.
mehr...