Werbung
Kultur/Bildung
Tag der deutschen Sprache

Tag der deutschen Sprache

Am 2. Oppelner Lyzeum wurde zum dritten Mal der „Tag der deutschen Sprache“ gefeiert. „Wir möchten damit vor allem die deutsche Sprache popularisieren“, sagt Sonia Wacław, die Deutschlehrerin über die Idee für die Veranstaltung dieses Tages.
Hausfundament aus Sprache

Hausfundament aus Sprache

  Mit vielen Höhepunkten, aber auch mit neuen Akzenten und einem umfangreicheren Programm wurden die 68. Wangener Gespräche organisiert. Die Jury erntete viel Lob für die Wahl von Kerstin Preiwuß als Preisträgerin.
Spurensuche mit dem großen Architekten

Spurensuche mit dem großen Architekten

  Die Stiftung „Borussia“ hat in Allenstein das diesjährige Mendelsohn-Festival organisiert. Unter dem Motto „Spuren“ hatte sie ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt, in dem die Gäste Spuren verschiedener Nationen auf unterschiedliche Weise suchen konnten.
100 Jahre danach

100 Jahre danach

“Europa nach dem großen Krieg” war das Thema des diesjährigen Schlesienseminars, das vom 23. bis 25. Oktober auf Schloss Groß Stein stattgefunden hatte. Wissenschaftler und interessierte Laien diskutierten über die politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Veränderungen nach 1918 sowohl aus der europäischen, als auch der regionalen schlesischen Perspektive.
Ein Spiel mit der Sprache

Ein Spiel mit der Sprache

Grammatik, Satzbau, die Wortarten und die Geschichte der deutschen Sprache, das alles und noch viel mehr präsentierten Schüler aus acht Grundschulen der Woiwodschaft Oppeln auf der Bühne des Tarnauer Kulturhauses bei den 7. „Deutschsprachigen Theaterbegegnungen“, die vom Verein Pro Lieris Silesia organisiert wurden. Das Thema, an dem sich die Teilnehmer dieses Jahr richten sollten, war...
Okazja do integracji

Okazja do integracji

  46 działaczy kół DFK, w tym przewodniczący i członkowie zarządów, udało się na początku października w podróż studyjną do Berlina, zorganizowaną przez opolski TSKN. Górnoślązacy mieli okazję m.in. spotkać się i porozmawiać z Eckhardem Polsem, posłem Bundestagu i przewodniczącym grupy roboczej ds. wypędzonych i mniejszości niemieckich w ramach frakcji CDU.
Positiver Feedback

Positiver Feedback

Im Rahmen des ELOm-Projekts (Elementarz Lidera Organizacji Młodzieżowej), das vom Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit schon zum zweiten Mal organisiert wird, sollen Jugendliche eigene Miniprojekte auf die Beine stellen. Zwei Teams haben diese Aufgabe schon gemeistert.
Schlesische Nekropolen: Herbstliche Spaziergänge auf Friedhöfen

Schlesische Nekropolen: Herbstliche Spaziergänge auf Friedhöfen

Oktober und November sind die beiden Monate, in denen wir häufiger als sonst die Friedhöfe besuchen. Dass dies nicht nur deshalb sinnvoll ist, um einmal an den Gräbern seiner Angehörigen zu beten, daran erinnerte unlängst das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit mit seiner Publikation „Verborgene Geschichte auf oberschlesischen Friedhöfen”. Und so möchten wir Sie nun für...
Schloss in Dobrau - Fast fertig

Schloss in Dobrau – Fast fertig

  Das Schloss in Dobrau ( Dobra) ist schon fast 300 Jahre alt. Es wird oft „die zweite Perle“ in der Woiwodschaft Oppeln genannt. Nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs wurde es lange renoviert. Nachdem nun ein Teil fertiggestellt wurde, konnte man das Schloss auch von innen besichtigen.
Internet und die Würde des Menschen

Internet und die Würde des Menschen

Das WaMa Filmfestival in Allenstein hat sich die Multikulturalität auf die Fahnen geschrieben. Im Rahmen der fünften Ausgabe wurde außer Konkurrenz unter anderem der Film „The Cleaners“ der deutschen Regisseure Hans Block und Moritz Riesewieck gezeigt. Über den Film sprach mit Karol Piekarczyk, dem Selektor des Dokumentarfilm-Festivals Millenium Docs Against Gravitiy in Polen, Uwe Hahnkamp....

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia