Posts tagged "Wettbewerb"
Weniger Kandidaten, gute Qualität

Weniger Kandidaten, gute Qualität

Schon zum 12. Mal fand in Osterode im großen Saal in der dortigen Burg der Wettbewerb des deutschen Liedes statt. Schüler verschiedener Altersgruppen und Vertreter der Deutschen Minderheit zeigten am 25. Mai ihr Können beim Singen in deutscher Sprache. 
Poesie bewegt Himmel und Erde

Poesie bewegt Himmel und Erde

Unter diesem Motto fand am 18. Mai in Rontzken/Rączki der Rezitationswettbewerb „Der kleine Dichter“ für Deutsch lernende Grundschüler der Gemeinde statt. Dazu hatte Damian Wierzchowski eingeladen, der dort in der Stanisław-Mikołajczyk-Grundschule Deutsch als Minderheitensprache unterrichtet.
Wissen über Deutschland für schöne Ferien

Wissen über Deutschland für schöne Ferien

Am 12. Mai fand in den Räumen der Gesellschaft der deutschen Bevölkerung „Herder“ in Mohrungen das Finale des diesjährigen Wissenswettbewerbs „Die Deutschen unsere Nachbarn“ statt. Bereits zum achten Mal präsentierten junge Menschen aus Grundschule und Gymnasium ihr Können, um einen Platz in einem einwöchigen Sprachcamp im Sommer zu ergattern.
Großes Theater

Großes Theater

Die Sozial-Kulturelle Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien organisiert seit 1994 den Reziatationswettbewerb „Jugend trägt Gedichte vor”. Dieses Jahr nahmen auf der Schulebene 3000 Schüler teil und auf der Gemeindeebene 809 Schüler aus 179 Schulen der Woiwodschaft Oppeln.
Für Liebe zum Deutschtum belohnt

Für Liebe zum Deutschtum belohnt

Im September des vergangenen Jahres hat auch das Wochenblatt dafür geworben, Kandidaten für den Titel „Auslanddeutsche des Jahres 2017“ voryuschlagen. Nun liegen die Ergebnisse vor und die meisten Stimmen erhielt eine junge Frau aus Ungarn.
Unschlagbares Duo

Unschlagbares Duo

Die Finalisten des Großen Regionalen Diktats in deutscher Sprache stehen fest: Gregor Przywara und Sarina Szczepanek verteidigten ihren Titel vom Vorjahr und haben das Deutschdiktat in ihren Alterskategorien gewonnen.
Erinnern und aufklären

Erinnern und aufklären

Diese Initiative kann sich sehen lassen und die Preisträger auch: Schon zum siebten Mal hat der Internationale Verband der deutschen Kultur in Zusammenarbeit mit dem russlanddeutschen Portal „Rusdeutsch“ im Rahmen einer Abstimmung „Russlands herausragende Deutsche“ geehrt. Die Preisverleihung dazu fand am Rande des Großen Katharinenballs am 16. September in Moskau statt.
Was ist Heimat?

Was ist Heimat?

Schüler aus Oberschlesien glänzen mit ihrem historischen Wissen. Das haben sie wiedereinmal beim Wettbewerb „Heimat im Spiegel von Flucht, Vertreibung und Integration” bewiesen. Auf dem Gewinnerpodium in Döbeln stand eine Schülergruppe aus dem Berufsfortbildungszentrum in Groß Strehlitz und Andrea Polański aus Gogolin.
Singen in der fremden und eigenen Sprache

Singen in der fremden und eigenen Sprache

Der Konzertsaal des Osteroder-Schlosses war am 9. Juni Austragungsort für den 11. „Wettbewerb des deutschen Liedes“. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Gesellschaft der deutschen Minderheit „Tannen“ in Osterode mit dem Kulturzentrum der Stadt Osterode (Ostróda).
Mundart auch in Ungarn wichtig

Mundart auch in Ungarn wichtig

Die deutsche schlesische Mundart ist in Schlesien heute fast nicht mehr bekannt. Anders sieht es mit den deutschen Mundarten bei anderen deutschen Volksgruppen in Europa aus. Ein Beweis dafür ist etwa das 13. Landesfinale des ungarndeutschen Rezitationswettbewerbs.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia