Werbung
Posts tagged "Breslau"
Schlesien Journal 03 10 2018: Kulturfestival der Deutschen Minderheit/ Poetry Slam

Schlesien Journal 03 10 2018: Kulturfestival der Deutschen Minderheit/ Poetry Slam

  Heute bei Schlesien Journal: In Breslau wurde das sechste Kulturfestival der Deutschen Minderheit veranstaltet. Als Stargast war Stefanie Hertel dabei. Und: Poetry Slam – ein Projekt des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit gegen Ausgrenzung und Vorurteile.     Und hier zum Nachlesen: Oppeln: Internationaler Poetry Slam gegen Diskriminierung
VI. Kulturfestival der Deutschen Minderheit in Polen

VI. Kulturfestival der Deutschen Minderheit in Polen

Fotos: Marie Baumgarten     Das bereits VI. Kulturfestival der Deutschen Minderheit in Polen fand am Samstag, dem 22. September, in der Breslauer Jahrhunderthalle statt. Neben Auftritten von Kulturgruppen haben die Organisatoren, also der Verband deutscher sozial-kultureller Gesellschaften in Polen,  auch viele Institutionen der deutschen Minderheit in Polen eingeladen, um sich vorzustellen. Außerdem gab es...
Die Jahrhunderthalle ruft: Kulturfestival der deutschen Minderheit

Die Jahrhunderthalle ruft: Kulturfestival der deutschen Minderheit

Schon am Samstag öffnet die Breslauer Jahrhunderthalle ihre Türen für das Kulturfestival der deutschen Minderheit. Wen man wo finden kann, haben wir hier zusammengefasst.
Breslau: Neue Deutsche Akzente - Lesereihe geht weiter

Breslau: Neue Deutsche Akzente – Lesereihe geht weiter

„Neue deutsche Akzente“ – mit dieser Lesereihe stellt die Deutsche Sozial-Kulturelle Gesellschaft in Breslau (DSKG) ganz besondere Autoren und ihre Bücher vor. Es handelt sich dabei um sogenannte Migrantenliteratur.
Breslau: Generalkonsulin verabschiedet

Breslau: Generalkonsulin verabschiedet

    Die deutsche Generalkonsulin in Breslau Ulrike Knotz ist am Freitag, dem 10. August, verabschiedet worden. Sie geht nun als Botschafterin nach Algerien.
Rosemarie Kerner ausgezeichnet

Rosemarie Kerner ausgezeichnet

Für ihre unermüdlichen Bemühungen zur Pflege der deutschen Sprache und Kultur in Schlesien ist Rosemarie Kerner am 4. Juli mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden.
Ein Dank des polnischen Staates

Ein Dank des polnischen Staates

Vergangene Woche wurden im Niederschlesischen Woiwodschaftsamt in Breslau Vertreter von nationalen, ethnischen und religiösen Minderheiten geehrt, die in dieser Region aktiv sind. Unter den neuen Trägern des Verdienstordens der Republik Polen ist auch die Vorsitzende der Waldenburger deutschen Minderheit Dorota Stempowska.
Breslau: Gedenktafel für deportierte jüdische Bevölkerung

Breslau: Gedenktafel für deportierte jüdische Bevölkerung

Fast immer ist es eine Fahrt in den Tod. Über 7000 Juden aus Breslau und anderen schlesischen Orten werden in den Jahren 1941-44 in Vernichtungs- und Konzentrationslager deportiert. Am Odertorbahnhof, der einstigen Sammelstelle, erinnert nun eine Gedenktafel an die Opfer.
2500 Opfer nazi-deutscher Vernichtungspolitik

2500 Opfer nazi-deutscher Vernichtungspolitik

  Unmittelbar nach der Machtübergabe an Adolf Hitler 1933 begann in Deutschland ein bis dahin beispielloses Programm zur „Rassenhygiene“. NS-Ideologen verfolgten die Idee, geistig Behinderte und psychisch Kranke propagandistisch zu kriminalisieren und zu entrechten. Spätestens mit Kriegsbeginn 1939 radikalisierte man das Vorhaben, um betreffende Patienten systematisch zu töten. Dem fielen auch 2500 Menschen in Schlesien...
Schaufenster Sachsens ins Nachbarland

Schaufenster Sachsens ins Nachbarland

  Mit Uwe Behnisch, dem Leiter des Verbindungsbüros des Freistaates Sachsen in Breslau, sprach Magdalena Ilgmann

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia