Posts tagged "Breslau"
Keine Direktverbindung nach Dresden

Keine Direktverbindung nach Dresden

Ab nächstes Jahr fahren wieder reguläre EC-Züge von Berlin über Frankfurt (Oder) nach Breslau und Krakau. Polen-Koordinator Dietmar Woidke spricht auf dem vierten „Deutsch-Polnischen Bahngipfel“ am 8. Mai in Breslau von einem „großen Erfolg“. Die „Initiative deutsch-polnischer Schienenpersonenverkehr“ sieht das anders.
Kriegsgrund Nummer eins

Kriegsgrund Nummer eins

  Christoph Hein gilt als einer der wichtigsten deutschsprachigen Autoren. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.  Auf Einladung der Breslauer Deutschen Minderheit (DSKG) und des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa) kam er zur Autorenlesung in die niederschlesische Hauptstadt. Mit ihm sprach ifa-Kulturmanagerin Daria Leduck.  
Meisterin der Landschaftsmalerei

Meisterin der Landschaftsmalerei

  Im 19. Jahrhundert war den Frauen der Zugang zu Kunstakademien verwehrt. Doch Getrud Staats, die Tochter eines wohlhabenden Breslauer Kaufmanns, hatte das Glück, dass ihr Vater ihr großes Talent fördern konnte. Deswegen konnte die später als bekannteste schlesische Landschaftsmalerin sich schon in jungen Jahren auf ihre große Leidenschaft konzentrieren.
Die erste Diva des deutschen Theaters

Die erste Diva des deutschen Theaters

„Diese liebe und große Künstlerin war sozussagen eine Königin der Anmut. Ob man sie in Gesellschaft sah oder auf der Bühne, man empfand sofort, die Grazien hatten sie in der Wiege geküsst”, schrieb über sie Gerhart Hauptmann. Schon mit 13 Jahren stand die am 17. Mai 1862 in Breslauer geborene Agnes Sorma zum ersten Mal...
Neuer Vorstand – neue Herausforderungen?

Neuer Vorstand – neue Herausforderungen?

Am Samstag (06.04.2019) kamen 59 der 140 stimmberechtigten Mitglieder der Deutschen Sozial-Kulturellen Gesellschaft in Breslau zusammen, um einen neuen Vorstand zu wählen. Die bisherige Vorsitzende Renate Zajączkowska stellte sich nicht mehr zur Wiederwahl.  
Gute gemeinsame Vergangenheit

Gute gemeinsame Vergangenheit

Paul Löbe war deutscher Reichstagspräsident, Chefredakteur der Breslauer sozialdemokratischen „Volkswacht” und während des Zweiten Weltkrieges Häftling im KZ-Groß-Rosen. Am 15. Dezember 2018 wurde in Liegnitz, an der Stelle, an der einmal Paul Löbes Geburtshaus stand, zwei Gedenktafeln in polnischer und deutscher Sprache enthüllt. Für das würdige Gedenken an Paul Löbe in seiner Heimatstadt Liegnitz hat...
Schlesien Journal 18.12.2018 Pfefferküchler in Schlesien/ Kultureinrichtung OP ENHEIM in Breslau

Schlesien Journal 18.12.2018 Pfefferküchler in Schlesien/ Kultureinrichtung OP ENHEIM in Breslau

      Wir bringen Ihnen die Geschichte der Pfefferküchler in Schlesien näher. Außerdem berichten wir über die neue Kultureinrichtung OP ENHEIM in Breslau. Wir waren auch in Chronstau wo Pfefferluchen für einen guten Zweck gebacken wurden.
Es weihnachtet sehr

Es weihnachtet sehr

Der Duft von Lebkuchen, leuchtende Lampen im Dunkeln und der Geschmack von Glühwein mit Nelken – das sind untrennbare Bestandteile von Weihnachtsmärkten.
Breslau: St.-Christophori-Kirche vor 60 Jahren wiederaufgebaut

Breslau: St.-Christophori-Kirche vor 60 Jahren wiederaufgebaut

Es gibt sie in ganz Polen nur ein einziges Mal: die deutschsprachige Gemeinde der evangelischen Kirche. Ihr Gotteshaus steht in Breslau, im Zentrum der Stadt. Es wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört, aber vor genau 60 Jahren ist die Kirche wiederaufgebaut worden. „Wir sind klein, aber fein“, sagt die deutschsprachige Christophori-Gemeinde und ist auf das diesjährige...
Nicht ich setze die Schwerpunkte, sondern meine Gesprächspartner

Nicht ich setze die Schwerpunkte, sondern meine Gesprächspartner

Mit Dr. Bernd Fabritius, dem Bundesbeauftragten für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, der ab kommenden Samstag die Deutsche Minderheit in Polen besuchen wird, sprach Rudolf Urban

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia