Posts tagged "Grenze"
Besondere Orte

Besondere Orte

Die im Vorgebirge des historischen Oberschlesiens gelegenen südlichen Landkreise Neisse, Neustadt und Leobschütz gehören zweifelsohne zu den interessantesten in der Region. Neben malerischen Landschaften und zahlreichen Architekturdenkmälern haben diese Gebiete auch eine weniger offenkundige touristische Attraktion zu bieten: Dörfer, die zwar seit 270 Jahren durch eine Staatsgrenze voneinander getrennt sind, doch sie bilden nach wie...
An das Kriegsende erinnern

An das Kriegsende erinnern

Am Montag wurde in Raschau (Gemeinde Tarnau) die Aussstellung „Nachbarn – über eine der beständigsten Grenzen Europas. An Oberschlesiens östlichem Rand“ eröffnet. Sie soll den Schülern und Interessierten aus der Umgebung auch die Erinnerung an den Ersten Weltkrieg näher bringen.
Potsdam: Reportage „Grenzerfahrung“ Thema bei deutsch-polnischen Gesprächen

Potsdam: Reportage „Grenzerfahrung“ Thema bei deutsch-polnischen Gesprächen

    Anfang des Jahres machten sich die rbb-Reporter Adrian Bartocha und Jan Wiese auf den Weg in das deutsch-polnische Grenzgebiet. Zwischen Witnica auf polnischer Seite und der Insel Usedom auf deutscher Seite trafen sie unterschiedliche Menschen und erzählen ihre Geschichte. Darüber sprachen die am fünften Juli bei den deutsch-polnischen Gesprächen in Potsdam.
So viel zu entdecken! (mit Video)

So viel zu entdecken! (mit Video)

Am frühen Samstagmorgen versammelten sich 50 Personen beim Sitz des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit in Gleiwitz, welches einen Ausflug entlang einer der einst beständigsten Grenzen Europas organisierte. So machten sich die Reiselustigen auf den Weg an Oberschlesiens östlichsten Rand.
„Nachbarn – über eine der beständigsten Grenzen Europas. An Oberschlesiens östlichem Rand“

„Nachbarn – über eine der beständigsten Grenzen Europas. An Oberschlesiens östlichem Rand“

So heißt eine Ausstellung des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit, die am vergangenen Dienstag in Rosenberg (Olesno) eröffnet wurde.  

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia