Posts tagged "Oppeln"
Jubiläum in Oppeln

Jubiläum in Oppeln

  Die diesjährige Wallfahrt der Minderheiten zum St. Annaberg sollte eine besondere werden, denn es wäre die 25. gewesen. Die Corona-Epidemie macht diese Begegnung am Heiligen Berg der Schlesier zwar unmöglich, doch ein feierliches Hochamt am ersten Juni-Sonntag wird es trotzdem geben.
Die Welt verändert sich, die Minderheit auch

Die Welt verändert sich, die Minderheit auch

Mit Zuzanna Donath-Kasiura, der Geschäftsführerin der Oppelner SKGD, sprach Anna Durecka darüber, wie sich die Kulturarbeit der Deutschen Minderheit pandemiebedingt verändert hat.
Nicht wegschauen!

Nicht wegschauen!

  Das seit 15 Jahren geltende Minderheitengesetz in Polen erlaubt u.a. die Aufstellung von zweisprachigen Ortsschildern in Gemeinden oder einzelnen Ortschaften, wo eine anerkannte nationale oder ethnische Minderheit lebt. Diese Schilder waren und sind immer wieder Ziel von Schmierattacken.
Einmal ein Adliger sein

Einmal ein Adliger sein

„Die Schlesischen Großindustriellen” ist ein Brettspiel, das vor Kurzem vom Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit (HDPZ) herausgebracht wurde. Das Spiel versetzt die Spieler in die Zeit der schlesischen Großindustriellen, in der sie ihr eigenes Imperium aufbauen können.
Ein Zentrum gegen Geschichtslücken

Ein Zentrum gegen Geschichtslücken

Ein Gespräch mit Bernard Gaida, dem Vorsitzenden des Verbandes der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen, über das in Oppeln entstehende Dokumentations- und Ausstellungszentrum der Deutschen Minderheit.
Der einzige Frühling dieser Art (+Audio)

Der einzige Frühling dieser Art (+Audio)

Im Jahr 2020 organisiert die Österreich-Bibliothek in Oppeln den „Österreichischen Frühling“ zum 20. Mal. Über die Veranstaltungsreihe sprach mit der Leiterin Monika Wójcik-Bednarz Manuela Leibig.
SKGD wird 30!

SKGD wird 30!

  Am 16. Februar 1990 wurde die Organisation der deutschen Minderheit in der Oppelner Region offiziell ins Vereinsregister eingetragen. Zum Jubiläum präsentieren wir ęinige der wichtigsten Ereignisse und Initiativen der letzten 30 Jahre. Von der Gründnung, über die erste zweisprachige Schule, das Minderheitengesetz, die Deutschen Kulturtage in Oppeln bis hin zu den Miro Deutschen Fußballschulen....
Europa verbindet

Europa verbindet

  Unter diesem Motto steht die aktuelle EU-Ratspräsidentschaft Kroatiens, deren Botschafter in Polen Tomislav Vidošević einer der Ehrengäste des Neujahrskonzertes des Deutschen Konsulates in Oppeln gewesen ist. Die musikalische Begegenung in der Oppelner Philharmonie nutzte die Deutsche Konsulin aber auch, um ein verdientes Mitglied der deutschen Minderheit auszuzeichnen.
Oppeln wie es vor dem Krieg war - Was alte Postkarten erzählen

Oppeln wie es vor dem Krieg war – Was alte Postkarten erzählen

Alte Postkarten sind ein wertvoller Schatz für Historiker und Geschichtsinteressierte. Sie erzählen viel über die Vergangenheit einer Region. Besonders interessant: die Bilder von Oppeln, wie es vor dem Krieg war. Die Woiwodschaftsbibliothek in Oppeln hat vor Kurzem ihre Sammlung erweitert und macht sie den Bewohnern der Stadt zugänglich.
Wiederentdeckung Oppelns geht weiter / Odkrywania Oppeln ciąg dalszy

Wiederentdeckung Oppelns geht weiter / Odkrywania Oppeln ciąg dalszy

Wer die Geschichte des Vorkriegs-Oppeln auf eigene Faust erforschen möchte, sollte unbedingt auch die neue Publikation der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien „Oppeln: Spaziergänge durch eine Stadt, die es nicht mehr gibt” in die Hand nehmen. Ein Exemplar dieses „Spazierbuchs” wird bei dessen Präsentation heute (16.1. um 17:30 Uhr) in der Eichendorff-Bibliothek verschenkt....

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia