Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Tuesday, January 18, 2022

Mniejszość Niemiecka

Oppelner sind offen für Ausländer

Oppeln ist die erste Woiwodschaft in Polen, in der die Einstellung der Einwohner gegenüber Ausländern nun auf regionaler Ebene untersucht wurde. Eine nach Alter, Geschlecht, Bildung und Landkreis repräsentative Gruppe von 1.000 Oppelnern wurde dabei um ihre Meinung gebeten. Die Umfrage wurde von Forschern der Fakultät für Wirtschaft und Management der Technischen Hochschule Oppeln im Auftrag des Marschallamtes durchgeführt, das die Wichtigkeit der Ausländer für die Region erkannt hat.

Read More …

Der Senat hat abgestimmt

Der Senat beriet am Dienstag (11.01.) über das Haushaltsgesetz, zu dem die Parlamentarier zahlreiche Stellungnahmen einreichten. Eine davon bezog sich auf die Kürzung der Mittel für den Minderheitensprachenunterricht in den Schulen. Letztendlich hat der Senat gestern Abend den Haushalt verabschiedet und dabei unter anderem die Wiederherstellung der Mittel für den minderheitensprachlichen Unterricht vorgeschlagen.

Read More …

Immer mehr Menschen sind #sprachlos

Vor wenigen Tagen startete der Bund des Jugend der deutschen Minderheit seine Protestaktion #sprachlos gegen die vom Sejm im Haushalt 2022 beschlossene Kürzung der Mittel für den Deutschunterricht als Minderheitensprache. Immer mehr Menschen unterstützen die Jugend und posten ihre Bilder in den sozialen Netzwerken.

Read More …

#sprachlos

Die Entscheidung des Sejm vom 17. Dezember, die Subventionen für den Unterricht von Deutsch als Minderheitensprache zu kürzen, wird weiterhin rege kommentiert. Nicht nur die Minderheit selbst kritisiert diese Entscheidung harsch und versucht, Senatoren zur Ablehnung zu bewegen. Petitionen und Appelle wurden auch von Eltern, Unternehmern und Wissenschaftlern vorbereitet. Und die Jugend der deutschen Minderheit startete eine Online-Kampagne.

Read More …

Senatsausschüsse unterstützen Minderheiten

In seiner heutigen Sitzung hat der Senatsausschuss für Wissenschaft, Bildung und Sport eine Änderung des Haushaltsgesetzes für 2022 beschlossen, die eine Erhöhung der Ausgaben um 39 Mio. PLN für den Unterricht von Deutsch als Minderheitensprache vorsieht.

Read More …

“Anderssein ist nicht fremd sein.”

Heute (30. Dezember) fand in Oppeln eine Pressekonferenz von Vertretern der Bewegung “Polska 2050” und der deutschen Minderheit über die Kürzung der Bildungssubvention für den Unterricht von Minderheitensprachen um fast 40 Millionen PLN statt. Die deutsche Minderheit wurde durch Rafał Bartek, Vorsitzender der der SKGD in Oppeln vertreten, der Abgeordnete Michał Gramatyka veftrat Polska 2050 und Agata Lika den Gründer der Bewegung Szymon Hołownia.

Read More …

Appell um Dialog

Am Tag nach dem beschlossenen Appell des Sejmik der Woiwodschaft Oppeln zur Kürzung der Subventionen für den Unterricht von Deutsch als Minderheitensprache hat die Sozial-Kulturelle Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien heute (22. Dezember) eine Pressekonferenz organisiert. Daran nahmen auch Vertreterinnen einer polnischen Organisationen in Deutschland teil – des Polnischen Bundesnetzwerks für Partizipation und Soziales.

Read More …

Musik nicht nur zu Weihnachten

„Du bist meine Insel”, „Bitte hör nicht auf zu träumen“ und „Himmelblaue Augen“ sind die Lieder des neuen Albums, das die Sozial-Kulturelle Gesellschaft der Deutschen in Oppelner Schlesien herausgebracht hat. Im Rahmen des Projekts „Förderung von Künstlergruppen der deutschen Minderheit und ihres kulturellen Schaffens“ wurden auch zwei Videoclips aufgenommen.

Read More …