Werbung
News
Die Woche im DFK

Die Woche im DFK

Erfahren Sie, was in den DFKs der Region los ist. Diesmal: Vortag zur Ratiborer Geschichte,  Adventsfeier in Chronstau, Häkelworkshop in Retzitz und vieles andere mehr.
Verprügelt, weil sie Deutsch sprachen?

Verprügelt, weil sie Deutsch sprachen?

Knapp neun Monate nachdem ein polnischen Professor in Warschau angegriffen wurde, weil er Deutsch sprach, ereignete sich jetzt in Lodsch ein ähnlicher Fall. Deutsche Wissenschaftler wurden im Stadtzentrum – offenbar wegen ihrer Sprache verprügelt – die Täter sich noch auf freiem Fuß.
Polen muss sich für mich nicht schämen!

Polen muss sich für mich nicht schämen!

  “Bislang muss sich Polen für mich nicht schämen. Für Sie, Frau Abgeordnete schon!” – das sind die Schlüsselworte des Abgeordneten der Deutschen Minderheit Ryszard Galla an Krystyna Pawłowicz von der regierenden Partei PiS. Zum Schlagabtausch kam es während der Sejmdebatte über die Neuordnung des Gerichtswesens in Polen.  
W najnowszym numerze Wochenblatt.pl

W najnowszym numerze Wochenblatt.pl

Od piątku w kioskach. W najnowszym numerze Wochenblatt.pl takie tematy jak: – Polityka – Czy mniejszość niemiecka założy własną partię?
Drittes Treffen der Deutschlandexperten

Drittes Treffen der Deutschlandexperten

  Zwei Themen dominierten die Deutschlandkonferenz vom 30. November bis 02. Dezember im Willy-Brandt-Zentrum Breslau: Die politische Situation in Deutschland und das diesjährige Reformationsjubiläum.
Keine grundsätzlichen Änderungen

Keine grundsätzlichen Änderungen

  Vor über einer Woche wurde in Berlin der neue Bundesvorstand der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung der CDU gewählt, die Vertriebene und Aussiedler, die sich bei den Christdemokraten engagieren, vereinigt. Mit dem neuen Vorsitzenden der OMV Egon Primas, MdL, sprach Rudolf Urban.  
Przedyskutowano palące kwestie

Przedyskutowano palące kwestie

  Zakończyły się spotkania powiatowe organizowane przez opolski TSKN, w których uczestniczyło łącznie 350 członków DFK, delegatów ze swoich organizacji. Omawiano najbardziej palące z bieżących kwestii. Jedną z nich było zbieranie podpisów pod europejską inicjatywą na rzecz praw mniejszości.  
Głos samorządu: Czarodziej z wizją

Głos samorządu: Czarodziej z wizją

  Trwająca w naszym plebiscycie rywalizacja o miano samorządowca roku dobiega końca. Dziś wiele wskazuje na to, że zatriumfuje wójt gminy Dobrzeń Wielki Henryk Wróbel, choć wciąż nie bez szans jest obecny wicelider klasyfikacji łącznej, starosta strzelecki Józef Swaczyna. Natomiast w cieniu walki o prymat toczy się zacięty wyścig o trzecie miejsce pomiędzy wójtem Izbicka...
„Vor langer Zeit im Westen” / „Pewnego razu na Zachodzie”

„Vor langer Zeit im Westen” / „Pewnego razu na Zachodzie”

  Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit lädt zu ganz besonderen Filmabenden ein, und zwar bei TVP Historia, dem Geschichtssender des Öffentlich-Rechtlichen Polnischen Fernsehen.   
"Regionale Minderheit mit der Mehrheit"

“Regionale Minderheit mit der Mehrheit”

  So soll eine neue Partei heißen, die aus den Reihen der Oppelner Deutschen Minderheit entstanden ist und eine Antwort auf Versuche der Regierungspartei sein soll, die Wahlordnung zu den Selbstverwaltungswahlen im kommenden Jahr gravierend zu verändern.  

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia