Werbung
Posts tagged "Pro Liberis Silesiae"
Zusammenarbeit seit zwölf Jahren (+Video)

Zusammenarbeit seit zwölf Jahren (+Video)

Eine Gruppe zukünftiger Erzieher der Berufsbildenden Anne-Marie-Tausch-Schule aus Wolfsburg besucht jedes Jahr im Herbst Schlesien. Ziel ihrer Reise ist vor allem der Besuch von zweisprachigen Kindergärten in Dembio, Leschnitz, Raschau und Tarnau, wo sie hospitieren. Hier sammeln sie Eindrücke wie man mit Kindern arbeiten kann.
Ein Spiel mit der Sprache

Ein Spiel mit der Sprache

Grammatik, Satzbau, die Wortarten und die Geschichte der deutschen Sprache, das alles und noch viel mehr präsentierten Schüler aus acht Grundschulen der Woiwodschaft Oppeln auf der Bühne des Tarnauer Kulturhauses bei den 7. „Deutschsprachigen Theaterbegegnungen“, die vom Verein Pro Lieris Silesia organisiert wurden. Das Thema, an dem sich die Teilnehmer dieses Jahr richten sollten, war...
Aus Deutschland nach Schlesien? Na Klar!

Aus Deutschland nach Schlesien? Na Klar!

Mit dem Erzieher Maurice Przystawik, der aus Halberstadt vor zwei Jahren zum Pro Liberis Silesiae-Schul- und Kindergartenverband in Raschau (Raszowa) kam, sprach Manuela Leibig.
Schlesien Journal 17. Juli 2018

Schlesien Journal 17. Juli 2018

Die internationale Sommerakademie für Deutschlehrer aus Mittel- und Osteuropa wurde in Tempelhof in der Oppelner Woiwodschaft veranstaltet. In Oppeln-Malino haben Kinder zum 6. Mal ihre eigene Kinderspielstadt Mini Miasto-Klein Raschau aufgebaut.    
Lernen für die Zukunft (+Audio)

Lernen für die Zukunft (+Audio)

Bereits zum sechsten Mal organisierte Anfang Juli der Verein Pro Liberis Silesiae die Kinderspielstadt. In diesem Jahr kamen in Oppeln-Malino 190 Kinder aus Oberschlesien, Deutschland und Rumänien zusammen, um fünf Tage lang in ihrer eigenen Stadt zu leben und Erfahrungen für die Zukunft zu sammeln.
Eine Stadt nur für Kinder (+Video)

Eine Stadt nur für Kinder (+Video)

Ab heute ist es wieder soweit – zum 6. Mal wurde die Kinderspielstadt eröffnet und in diesem Jahr nehmen daran 190 Kinder aus Oberschlesien, Deutschland und Rumänien teil.
Der Lieblingsmensch

Der Lieblingsmensch

In der Vereinsschule Pro Liberis Silesiae in Raschau stand der 6. Juni unter dem Zeichen der Musik. Auf Einladung des Goethe-Instituts in Krakau kamen zwei Musikpädagogen nach Raschau und führten hier den Workshop „Singfabrik“ durch.
Schlesien Journal 23-01-2018 - Bildungsbegegnungen mit Pfarrer Tarliński / Neueröffnung Pro Liberis Silesiae

Schlesien Journal 23-01-2018 – Bildungsbegegnungen mit Pfarrer Tarliński / Neueröffnung Pro Liberis Silesiae

  Heute bei uns: Bildungsbegegnungen mit Pfarrer Peter Tarlinski für Vertreter der DFK-Ortsgruppen. Und: Die Schule des Vereins Pro Liberis Silesiae wurde nach einem Ausbau neueröffnet.
Nicht die letzten Gespräche (mit Audio)

Nicht die letzten Gespräche (mit Audio)

Etwas mehr als zwei Wochen vor der Bundestagswahl kamen VdG-Vorsitzender Bernard Gaida und der Chef der Oppelner SKGD Rafał Bartek mit Staatsministerin im Auswärtigen Amt Maria Böhmer und dem Bundesbeauftragten für Aussiedlerragen und natioanle Minderhieten Hartmut Koschyk zusammen. Thema war für Förderung des Schulwesens für die deutsche Minderheit in Polen.  
Pro Liberis Silesiae erhält Kulturpreis Schlesien

Pro Liberis Silesiae erhält Kulturpreis Schlesien

Wer heute über Bildungsprojekte der Deutschen Minderheit spricht, kommt am Verein Pro Liberis Silesiae nicht vorbei. Dieser erst knapp 10 Jahre alter Verein ist Träger von drei Schulen und Kindergärten in der Oppelner Region. Als „Leuchtturm“ im Bereich Bildung wurde Pro Liberis Silesiae am Samstag mit dem diesjährigen Kulturpreis Schlesien ausgezeichnet.  

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia