Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Deutsche Minderheit

Mehr Geld für die deutsche Minderheit

Nach der Bereinigungssitzung des Haushaltsauschusses des deutschen Bundestages steht der Bundeshaushalt für das Jahr 2023. Darin finden sich auch mehr Mittel zur Sprachförderung für die deutsche Minderheit in Polen sowie für die Deutschen in der Ukraine.

Read More …

Galla bleibt

Während der gestrigen Sitzung des Parlamentarischen Ausschusses für nationale und ethnische Minderheiten wurde erneut über die Abwahl des Abgeordneten der deutschen Minderheit Ryszard Galla aus dem Präsidium des Ausschusses abgestimmt.

Read More …

Kein Grund für die Kürzungen (+Video)

Dietmar Nietan, Koordinator der Bundesregierung für die deutsch-polnische zwischengesellschaftliche und grenznahe Zusammenarbeit, besuchte am vergangenen Wochenende (22.-24.10.) Schlesien und kam auch mit der deutschen Minderheit zu Gesprächen zusammen. Hauptthema dabei waren die Kürzungen des Deutschunterrichts als Minderheitensprache an polnischen Schulen.

Read More …

Ende der Sendung?

Radio Katowice hat den Mietvertrag für die von der Hörfunkredaktion der Deutschen Gemeinschaft „Versöhnung und Zukunft“ genutzten Räumlichkeiten des Senders gekündigt. Nach Angaben des RK ändert dies jedoch nichts an den Bedingungen der bestehenden Zusammenarbeit.

Read More …

Oktoberfest in Krappitz (+ viele Bilder)

Nach zweijähriger Unterbrechung durch die Coronavirus-Pandemie wurde am 15. Oktober wieder das Oktoberfest in der Sporthalle in Krappitz veranstaltet. Die Sozial-Kulturelle Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien lud alle Einwohner zum gemeinsamen Feiern ein.

Read More …

„Unterforschtes“ Thema

Gestern und heute (10. und 11.10) organisierte das Forschungszentrum der deutschen Minderheit in Zusammenarbeit mit dem Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit eine Konferenz für Nachwuchswissenschaftler. Im Fokus standen die Minderheiten in Polen und  die deutschen Minderheiten in Europa.

Read More …

Es lohnt sich auf die Jugend zu setzen (+Fotogalerie)

Im Sitzungssaal des Oppelner Sejmik kamen heute (08.10.) die diesjährigen Preisträger des Johann-Kroll-Stipendiums zusammen. Zur fünften Ausgabe des Programms der Stiftung für die Entwicklung Schlesiens haben 118 Schüler und Studenten der deutschen Minderheit aus ganz Polen ihre Bewerbungen eingereicht, ein Stipendium erhielten 87 junge Menschen.

Read More …

Orientierung in bewegten Zeiten

Nach mehr als zehn Jahren seit der der Unterzeichnung der „Gemeinsamen Erklärung des deutsch-polnischen Runden Tisches“ im Jahr 2011, in der die Idee festgehaltenen wurde, eine Ausstellungseinrichtung über die Geschichte der deutschen Minderheit zu erschaffen, sind die Arbeiten endlich abgeschlossen. Die kulturelle Landkarte Oppelns ist um eine neue Institution reicher geworden: Das Dokumentations- und Ausstellungszentrum der Deutschen in Polen (DAZ).  

Read More …

119 Mio. PLN

Im Februar senkte der Bildungsminister die Zahl der Unterrichtsstunden für Deutsch als Minderheitensprache von drei auf eine pro Woche. Auf diese Weise sollten die im Staatshaushalt festgeschriebenen Einsparungen bei der Bildungssubvention erzielt werden. Premierminister Mateusz Morawiecki hat vor wenigen Tagen aber bestätigt, dass die Kürzungen auch für die kommenden Jahre beibehalten werden.

Read More …