Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Thursday, June 24, 2021

Rafał Bartek

Schilder dürfen bleiben

Anfang Februar nahm der Abgeordnete der Vereinten Rechten Janusz Kowalski das Thema der zweisprachigen Tafeln an den Bahnsteigen in Chronstau und Dembiohammer auf und urteilte, die seien illegal aufgestellt worden. In einer Interpellation an das Infrastrukturministerium fragte er auch, wann die zweisprachigen Schilder abmontiert und neue mit nur polnischen Ortsnamen aufgestellt würden. Aus der Antwort des Ministeriums geht nun hervor, dass der Abgeordnete sich irrt und die Tafeln bleiben dürfen.

Read More …

Ein Trend, den man unterstützen sollte – Botschafter von Loringhofen im Marschallamt von Oppeln

Heute (4.06.) begann der Deutsche Botschafter in Polen Dr. Arndt Freytag von Loringhoven seinen Antrittsbesuch in der Oppelner Region. Am Vormittag traf er sich mit Vertretern der regionalen Selbstverwaltung. An dem Gespräch nahmen Andrzej Buła, Woiwodschaftsmarschall, Zuzanna Dontah-Kasiura, Vizemarschallin und Rafał Bartek, Vorsitzender des Oppelner Sejmik teil.

 Read More …

Botschafter in Oppeln

Arndt Freytag von Loringhoven, der Deutsche Botschafter in Polen, ist ab Freitag in der Oppelner Region. Sein Besuch ist mit der Wallfahrt der Minderheiten am Sonntag verbunden, er wird aber auch eine Reihe von Gesprächen mit Vertretern der Politik und Wirtschaft führen.

Read More …

Interessante Reisen durch die Geschichte

Heute (13.05.) haben Vertreter der Woiwodschaftsbibliothek, der Oppelner Woiwodschaftsselbtsverwaltung und des Verbandes deutscher Gesellschaften eine Vereinbarung über die gemeinsame Errichtung und den Betrieb des Dokumentations- und Ausstellungszentrums der Deutschen in Polen unterzeichnet. Dieses soll nicht nur der Minderheit selbst, sondern auch der polnischen Mehrheit die Geschichte, die heutige Situation und die Herausforderungen für die Zukunft der deutschen Volksgruppe in Polen darstellen.

Read More …

Wir dürfen bei der Volkszählung nicht fehlen!

Die Volkszählung, bei der sich jeder Einwohner Polens niederschreiben muss, ist im vollem Gange. Organisationen der deutschen Minderheit führen eine Kampagne, die zur Teilnahme an der Volkszählung aufruft. Eine der Aktivitäten der Oppelner SKGD sind Spots, deren Botschaft einerseits spannend ist und gleichzeitig zeigt, was die Woiwodschaft Oppeln verlieren könnte, wenn die deutsche Minderheit fehlen wird. Über ihre Aktivitäten im Rahemn der Volkszählung informierte die SKGD heute (28.04.) während einer Pressekonferenz.

Read More …

„Wir brauchen mehr Platz!“

Der DFK Deschowitz ist ein aktiver Kreis, in dem viel los ist. Trotz der Pandemie funktionieren dort Seniorenklub, Kinderklub, Musikschule und es werden Samstagskurse veranstaltet. Doch der Platz ist knapp für so viele Aktivitäten. Jetzt wollen die Mitglieder mehr Raum und haben schon eine Idee, wohin sie umziehen wollen.

Read More …

Schlesien Journal 06.04.2021

Diesmal im Schlesien Journal:

Ostern ohne Ostereier? Niemals! Patryk Blania aus Oberwitz ist seit seiner frühesten Kindheit fasziniert von der Handwerkskunst des Eierkratzens. Im Interview verrät er uns den größten Anfängerfehler, den man beim Eierkratzen machen kann.

Außerdem: Die Pfarrgemeinde Chronstau gibt zu ihrem 100-jährigen Bestehen eine Kirchenchronik heraus. Die sei eine Inspiration für alle Leser heute, meint Rafał Bartek. Vor allem, wenn es darum geht in schwierigen Zeiten Kraft im Glauben zu finden.

Und: Der BJDM hat seit kurzem einen neuen Vorstand und startet mit neuen Ideen in den Frühling. Unter anderem hat der Nachwuchs der Deutschen Minderheit einen Graffiti-Workshop geplant.

Read More …

Wir warten auf einen guten Ausgang

Nicht Rafał Bartek, der Chef der Deutschen Minderheit in der Oppelner Region und zugleich Vorsitzender des Regionalparlaments (Sejmik), sondern aller Wahrscheinlichkeit nach Zuzanna Donath-Kasiura übernimmt den von Dr. Roman Kolek frei gemachten Posten des Vizemarschalls der Oppelner Woiwodschaft. Vorher hieß es, das Amt übernehme eben Rafał Bartek, doch die Juristen des Marschallamtes haben diese Möglichkeit ausgeschlossen.

Read More …