Posts tagged "Ryszard Galla"
„Weiße Flecken” füllen

„Weiße Flecken” füllen

Der durch Nazi-Deutschland ausgelöste Zweite Weltkrieg brachte nahezu in der gesamten Welt furchtbares Leiden und den Tod von Millionen Menschen mit sich. Als er vorüber war, atmete die Menschheit erleichtert und freudig auf. Doch während die Hölle für die einen nun zu Ende war, hatte sie für andere leider erst begonnen. In Oberschlesien, wohin kurz...
Weiberfastnacht bei der Deutschen Minderheit

Weiberfastnacht bei der Deutschen Minderheit

Weiberfastnacht, Schmotziger Donnerstag oder Fetter Donnerstag. Es ist ein besonderer Tag in den letzten Stunden des Karnevals.
Zurück ins Präsidium

Zurück ins Präsidium

    Ryszard Galla ist gut drei Monate nach der Parlamentswahl nun zum dritten Vizevorsitzenden des Ausschusses für nationale und ethnische Minderheiten im polnischen Sejm gewählt worden. Damit übt er diese Funktion inzwischen seit 13 Jahren ununterbrochen aus.
Bericht vs. Realität

Bericht vs. Realität

Der Sejm-Ausschuss für nationale und ethnische Minderheiten hörte eine Berichterstattung des Ministers für innere Angelegenheiten und Verwaltung zur aktuellen Situation der nationalen und ethnischen Minderheiten in Polen. Vorgestellt wurde sie von Cezary Maliszewski, einem Abteilungsleiter des Innenministeriums.
Viele Aufgaben stehen bevor (+Fotos)

Viele Aufgaben stehen bevor (+Fotos)

Die Oppelner Sozial-Kulturelle Gesellschaft der Deutschen lud am vergangenen Montag zum traditionellen Neujahrsempfang ein. Dabei ließ man nicht nur das vergangene Jahr Revue passieren, sondern diskutierte auch über die Herausforderungen für 2020.  
Wir helfen! Das gehört sich so

Wir helfen! Das gehört sich so

    Zum 10-jährigen Bestehen der Partnerschaft zwischen der Psychiatrischen Klinik in Iwano-Frankiwsk und der Psychiatrischen Woiwodschaftsklinik Oppeln war der Abgeordnete der deutschen Minderheit,Ryszard Galla, in der Ukraine zu Gast. Dieses Mal als Ratsvorsitzender der Oppelner Klinik.
Bój o prezydium trwa

Bój o prezydium trwa

Po wyborze na kolejną kadencję polskiego parlamentu poseł mniejszości niemieckiej Ryszard Galla życzył sobie kontynuacji swojej pracy w trzech komisjach: Komisji Mniejszości Narodowych i Etnicznych, Komisji Finansów Publicznych oraz Komisji Samorządu i  życzenie to stało się faktem. – Do wykonania pozostało zatem jeszcze jedno zadanie – bycia wiceprzewodniczącym, czyli znalezienia się w prezydium Komisji Mniejszości...
Dokończę to, co zacząłem

Dokończę to, co zacząłem

    „Od początku bieżącej kadencji Sejmu oczekuję merytorycznej pracy pozbawionej awantur. Oczekuję właściwego wyboru marszałka, wicemarszałka i odpowiedniego doboru posłów do poszczególnych komisji oraz ich zatwierdzenia, bo tylko wtedy mogą one rozpocząć działanie. To bardzo ważne, bo jesteśmy w końcówce roku, a w Sejmie jest wiele ważnych spraw na tapecie, w tym projekt rządowy...
Minderheit mit einem Abgeordneten

Minderheit mit einem Abgeordneten

  Mit dem Ziel im neuen polnischen Parlament zwei Abgeordnete und einen Senator zu stellen, ging die deutsche Minderheit in den Wahlkampf. Am Ende muss sie sich nach dem 13. Oktober mit einem Abgeordneten zufrieden geben, was bei der hohen Wahlbeteiligung und der Polarisierung der Gesellschaft trotzdem als Erfolg gewertet kann.
Mobilisierung ist notwendig! / Mobilizacja konieczna!

Mobilisierung ist notwendig! / Mobilizacja konieczna!

Der einzige Vertreter einer nationalen oder ethnischen Minderheit im Sejm, polnischen Parlament, ist seit vier Jahren der Abgeordnete der deutschen Minderheit, Ryszard Galla. Mit ihm sprach Krzysztof Świerc.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia