banner wochenblatt
Posts tagged "Denkmal"
Das kann schwierig werden / To może być trudna sprawa

Das kann schwierig werden / To może być trudna sprawa

  Im Oktober 2016 beschlossen die Senatoren ihre Gesetzesnovelle zum Verbot der Verbreitung kommunistischer und sonstiger totalitärer Systeme. Als totalitär gilt demnach u.a. der preußische und deutsche Militarismus. Dies hätte unter Umständen die Beseitigung aller deutschen Denkmäler im öffentlichen Raum zur Folge haben können. Letztendlich zogen die Senatoren ihren Entwurf selbst zurück. In den Reihen...
Säuberungsaktion? / Czystka?

Säuberungsaktion? / Czystka?

  Noch vor einigen Wochen berichtete das Wochenblatt.pl über das Denkmal für die gefallenen Soldaten des ersten Weltkrieges in Oppeln-Goslawitz. Die Oppelner Staatsanwaltschaft prüft nämlich, ob das Denkmal nicht wieder abgebaut werden müsse und will die Oppelner Stadtverwaltung dazu bringen, sollte das der Fall sein. Bald könnte jedoch nicht nur das dortige Denkmal beseitigt werden,...
Deutscher wird zum Problemfall

Deutscher wird zum Problemfall

Unter den ehemaligen Bewohnern der pommerschen Stadt Neu Stettin (Szczecinek) gehört Johann Samuel Kaulfuß wohl zu den schillerndsten Persönlichkeiten des späten 18. und frühen 19 Jahrhunderts. Seine Arbeit als Lehrer war seinen Schützlingen ein Denkmal wert. Renoviert werden kann es aber trotz vorhandener Mittel nicht.
Die fast vergessene Tragödie

Die fast vergessene Tragödie

Es steht in einer Gegend, in der es eigentlich keiner erwarten würde. Eine kleine Grünfläche zwischen Autogaragen und Wohnblöcken, in der Mitte das Abbild Christi aus Stein, umgeben von zwei Symbolen der Bergmänner. Das Denkmal der Tragödie der Grube „Abwehr“ zählt zu den wohl unbekannten in Schlesien. Das und das Aussehen des Denkmals wollen jetzt...
Wie viel Breslau steckt in Wrocław?

Wie viel Breslau steckt in Wrocław?

VIDEO Das Projekt „Beard of Breslau“ ist ein virtueller Reiseführer, der die deutschen Spuren in Breslau aufdeckt. Mit dem Begründer Maciej Wlazło sprach Marie Baumgarten. Was steckt hinter „Beard of Breslau“ ? Breslau hat eine wechselhafte Geschichte. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde fast die gesamte Bevölkerung ausgetauscht: Die einen flohen in den Westen, dafür kamen...
Erinnerung statt Namen

Erinnerung statt Namen

Ungefähr 59 Kriegsopfern – sowohl Deutschen als auch Polen – wurde in Guttentag ein neues Denkmal gewidmet. Das Denkmal, das an einem früher ungezeichnetem Massengrab aufgestellt ist, bliebt aber namenlos, weil sich „das Ausmaß der Tragödie nicht an den bekannten Namen und Zahlen messen lässt“.
pierozek

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia